Turner-Ziitig 2017

Geschätzte Ehrenmitglieder Liebe Turnerinnen und Turner, Werte Gönnerinnen
und Gönner


Draussen ist die Landschaft verzaubert mit einem weissen Mantel, alles wirkt ruhig und
vielleicht ein bisschen stumm. Ein weiteres Turnerjahr ist erfolgreich zu Ende gegangen.
Das Vereinsjahr ruhig und auch stumm wie, die Winterlandschaft zurzeit?

Ich habe das Jahr als ruhiges Jahr erlebt aber gar nicht als ein stummes. Es wurden Anlässe
organisiert und durchgeführt. Die Teilnahme an Wettkämpfen und Turnfesten war
von Klein und Gross erfolgreich. Krisenmanagement, Ideen sammeln, Bewerbungen, dies
waren im 2016 wichtige und interessante Aufgaben welche ich ausüben durfte.


Auseinandersetzen mit Krisen: Nein wir stecken nicht in einer Krise und haben auch im
2016 das Glück gehabt keine schwierigen Situationen oder Zwischenfälle bewältigen zumüssen.
Im Vorstand wurden mit Marion Heeb und Thomas Ammann im Frühling das Krisenmanagement
des Turnvereins überarbeitet und verschiedene Fallbeispiele durchgespielt,
damit in einem Ernstfall diese Abläufe abgerufen und angewendet werden können.


Ideen sammeln: Die Rhystafette, wurde auch im vergangenen Jahr wie gewohnt erfolgreich
vom eingespielten Organisationskomitee vorbereitet und durchgeführt. Der erneute
Rückgang von Teilnehmer zwang das OK nicht in die Knie. Nein das OK hat die Situation
erkannt und zusammen mit Vereinsmitgliedern einen Workshop organisiert und Ideen
ausgetauscht und Konzepte erarbeitet. Nun sind wir gespannt, welche Ideen das OK umsetzen
kann und freuen uns auf die 37. Ausgabe am 13. Mai 2017.


Bewerbung: Sport- verein-t, richtig, bereits sind wieder drei Jahre vergangen und die Erneuerung
des Labels steht an. Der Vorstand war fleissig und hat die Bewerbungsunterlagen
zeitgerecht eingereicht. Das Bewerbungsgespräch hat bereits stattgefunden, jetzt
müssen noch kleine Anpassungen gemacht werden und dann hoffen wir, dass der Bescheid
Ende Februar positiv ausfällt.


Dieser Rückblick war nur ein kleiner Teil der administrativen Arbeiten. In den nächsten
Seiten sind die spannenden turnerischen Rückblicke der verschiedenen Riegen zu lesen.
Denn auch die Turnerinnen und Turner waren fleissig, ehrgeizig und erfolgreich. Damit
jedoch die Wettkämpfe, Turnfester überhaupt besucht werden können, braucht es topmotivierte
Leiterinnen und Leiter welche jede Woche die Lektionen vorbereiten und danach in
der Turnhalle stehen. Ihnen ein riesengrosses von Herzen kommendes Dankeschön!


Im 2017 wird es wieder spannend, aufregend, kreativ denn es heisst wieder Cervi Saltus.
Der Startschuss ist bereits im Dezember gefallen und ich freue mich riesig auf das kommende
Jahr.


Eure Präsidentin Rebekka Heeb

Download
Turner-Ziitig 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB